Henrys Wander-Blog Wanderung auf dem Kneipp Friedensweg


30. Mai 2019
Bunte Frühlingswiesen
Länge: 7,6km
Höhenunterschied: 459hm
Schwierigkeitsgrad: leicht
Fahrbahn: Straße, Wald-und Wiesenwege
Ausgangspunkt: Mühlbach oder Laussa
Dauer: ca. 3 Stunden

So dunkel, wie es auf den Fotos ausschaut, ist es wirklich; aber, kaum zu glauben, wir kommen in keinen Regen! So wird es eine optimale Runde von Mühlbach über den Kneippweg und weiter.

Die Temperatur ist heute perfekt, da macht es Spaß, unterwegs zu sein. Und nach all diesen Regentagen schaut der Wald nach Dschungel aus – ich warte dauernd, dass uns ein Affe oder ein Faultier oder sonst was exotisches begegnet. Es sind aber nur ein paar wenige Zweibeiner, die uns begegnen und die sind ja nicht gefährlich …

Hier lässt es sich auch gut wandern, wenn keine einzige Wolke am Himmel zu sehen ist und die Sonne strahlt. Denn immer wieder kommt man an Wasserbecken vorbei, an denen man sich abkühlen kann. Oder man findet an schattigen Plätzen gemütliche Bankerln zum Rasten – auf der Schönleitner Höhe sogar Sonnenliegen mit Bergblick!

Wir starten in Mühlbach, aber für alle, die aus Großraming kommen, gibt es auch aus Richtung Laussa einen Startplatz – das steht alles ganz genau im Plan!

Danach fahren wir zum Kirchenwirt, wo wir (die Ronja und ich) von der Kirchenwirtin ein paar Würstel spendiert bekommen; ach ja: und für s’Herrl gibt es ein Spargel-Erdäpfel Gröstl 🙂



Alle Rad- und Wanderziele

in alphabetischer Reihenfolge


"Der Kirchenwirt ist eine Rarität: eine Wirtin, die wirklich mit Herzblut kocht und für ihre Gäste da ist - und das auch noch in wunderschöner Umgebung. Ein Traum!"

Alois Mooshammer, Großraming

Gasthof Kirchenwirt, Großraming
2020-01-05T06:19:59+01:00

Alois Mooshammer, Großraming

"Der Kirchenwirt ist eine Rarität: eine Wirtin, die wirklich mit Herzblut kocht und für ihre Gäste da ist - und das auch noch in wunderschöner Umgebung. Ein Traum!"

"Wir würden uns freuen, wenn wir wieder mal in Großraming „Station machen“.  Die Gegend und vor allem euer Gasthaus laden auf jeden Fall herzlich dazu ein ..."

Hubert H., Leopoldschlag

Gasthof Kirchenwirt, Großraming
2020-01-03T04:38:42+01:00

Hubert H., Leopoldschlag

Wir würden uns freuen, wenn wir wieder mal in Großraming „Station machen“. Die Gegend und vor allem euer Gasthaus laden auf jeden Fall herzlich dazu ein ...

"... es waren einfach unbeschwerte und sehr kurzweilige Tage bei ihnen, von den „Not“-Wanderstiefeln und dem tollen Ausflug nach Admont ganz zu schweigen. Noch einmal vielen Dank für alles ..."

Klaus R,. Berlin

Gasthof Kirchenwirt, Großraming
2020-01-03T04:37:50+01:00

Klaus R,. Berlin

... Es waren einfach unbeschwerte und sehr kurzweilige Tage bei ihnen, von den „Not“-Wanderstiefeln und dem tollen Ausflug nach Admont ganz zu schweigen. Noch einmal vielen Dank für alles ...

"Ich muss Ihnen und Ihren Mitarbeitern ein großes Kompliment machen: Professionalität, Freude, Herz, ... spürt man bei Ihnen."

Martin Lammerhuber, Autor

Gasthof Kirchenwirt, Großraming
2020-01-04T09:01:44+01:00

Martin Lammerhuber, Autor

"Ich muss Ihnen und Ihren Mitarbeitern ein großes Kompliment machen: Professionalität, Freude, Herz, ... spürt man bei Ihnen."

"Der Kirchenwirt in Großraming ist etwas ganz Besonderes."

Siegfried Rauch, Schauspieler †

Gasthof Kirchenwirt, Großraming
2020-01-04T09:00:04+01:00

Siegfried Rauch, Schauspieler †

"Der Kirchenwirt in Großraming ist etwas ganz Besonderes."

„Es fängt beim wohlriechenden Empfang an […] und mündet schließlich in ein feines Essen. Ein sehr feines Essen.“

Magazin „Mein Schönes Land“

Gasthof Kirchenwirt, Großraming
2020-01-04T09:01:10+01:00

Magazin „Mein Schönes Land“

„Es fängt beim wohlriechenden Empfang an […] und mündet schließlich in ein feines Essen. Ein sehr feines Essen.“
0
0
Gasthof Kirchenwirt, Großraming


Top