Länge: -
Höhenunterschied: 280hm
Schwierigkeit: leicht
Untergrund: Forststraße, Waldweg
Ausgangspunkt: Parkplatz Weissenbach
Gehzeit: 2,5 Stunden

Tal des Holzes

31. Mai 2014

Bevor ich Euch über den heutigen Spaziergang erzähle, müsst Ihr erst erfahren, warum der statt 2,5 Stunden fast 5 Stunden gedauert hat:

Kurz nach Reichraming nämlich, auf der Straße ins Hintergebirge, steht da plötzlich quer über die Straße ein Autobus! Beim Näherkommen haben wir gesehen, dass der ziemlich zerstört ist. (Schreck!)

Die Erklärung kam dann aber gleich von einem Rot-Kreuz-Mann: das waren die Vorbereitungen zu einer Katastrophen-Übung und der Bus sollte den Abhang hinuntergerollt werden. Er hat auch erzählt, dass auf der Straße mehrere große Hinweisschilder über die Sperre stehen, aber s’Herrl (Traummännlein) hat nichts gesehen.

Denkt man, das wäre leicht, so 16 Tonnen einfach hinunter zu schubsen, gell? Aber nix da. Wir haben mehr als 2 Stunden gewartet und das Gefährt ließ sich nur zentimeterweise bewegen. Den endgültigen Absturz haben wir nicht mehr gesehen, vorher durfen wir schon vorbei fahren.

Dann waren wir auch schon beim Rundweg “Tal des Holzes”. Der stand auf dem Programm weil die Regenschauer hin und her zogen. Denn der Rundweg ist ein Spaziergang mit 2 Aussichtspunkten, gemütlich mit 280hm und wenn man trödelt und sich alles ansieht, dann geht man 2½ Stunden.



Alle Wanderziele

in alphabetischer Reihenfolge