Henrys Wander-Blog Zwischen Burgspitz zum Almkogel


20. Juni 2019
Länge: 10,3km
Höhenunterschied: 837hm
Schwierigkeitsgrad: mittel
Fahrbahn: Wald- und Wiesenwege, Forststraßen
Ausgangspunkt: Parkplatz Bamacher
Dauer: 4½ - 5 Stunden

Wer früher los geht (kurz vor 7 Uhr), hats länger kühl. Heute ist es bis zum ersten Gipfel bei Wind manchmal so kühl, dass dem Herrl eine Jacke helfen würde – ist aber leider keine im Rucksack zu finden :-). Der kühle Wind hält nicht lange, es wird ein bisserl wärmer, aber für uns auch nicht zu warm. Also: ein optimaler Tag zum Wandern (wieder einmal).

Vom Parkplatz Bamacher zum Burgspitz (1429m): kurz vor dem Gipfel kommen wir aus dem Wald heraus und ab jetzt – bis zur Ennser Hütte – gibt es durchgehend Fern-Ausblicke in alle Himmelrichtungen. Vom Burgspitz, wandern wir sehr, sehr entspannt den Dürrensteigkamm entlang über den Kleinen Almkogel (1461m) und das Brunnbacheck (1472m) zum Almkogel (1513m).

Durchgehend durch Blumenwiesen, so weit man schauen kann und es hat auch schon viel mehr Schatten seit unserer letzten Tour hier vor 2 Jahren – Büsche und Bäume haben seit damals ordenlich zugelegt.

Zurück vom Almkogel nehmen wir den Weg über die Ennser Hütte, von dort dann nicht den normalen Weg zum Bamacher sondern über den Ennsdorfer Steig (genau westlich von der Hütte ist der zu finden) immer im Schatten hinunter.



Alle Rad- und Wanderziele

in alphabetischer Reihenfolge


"Der Kirchenwirt ist eine Rarität: eine Wirtin, die wirklich mit Herzblut kocht und für ihre Gäste da ist - und das auch noch in wunderschöner Umgebung. Ein Traum!"

Alois Mooshammer, Großraming

Gasthof Kirchenwirt, Großraming
2020-01-05T06:19:59+01:00

Alois Mooshammer, Großraming

"Der Kirchenwirt ist eine Rarität: eine Wirtin, die wirklich mit Herzblut kocht und für ihre Gäste da ist - und das auch noch in wunderschöner Umgebung. Ein Traum!"

„Es fängt beim wohlriechenden Empfang an […] und mündet schließlich in ein feines Essen. Ein sehr feines Essen.“

Magazin „Mein Schönes Land“

Gasthof Kirchenwirt, Großraming
2020-01-04T09:01:10+01:00

Magazin „Mein Schönes Land“

„Es fängt beim wohlriechenden Empfang an […] und mündet schließlich in ein feines Essen. Ein sehr feines Essen.“

"Der Kirchenwirt in Großraming ist etwas ganz Besonderes."

Siegfried Rauch, Schauspieler †

Gasthof Kirchenwirt, Großraming
2020-01-04T09:00:04+01:00

Siegfried Rauch, Schauspieler †

"Der Kirchenwirt in Großraming ist etwas ganz Besonderes."

"Wir würden uns freuen, wenn wir wieder mal in Großraming „Station machen“.  Die Gegend und vor allem euer Gasthaus laden auf jeden Fall herzlich dazu ein ..."

Hubert H., Leopoldschlag

Gasthof Kirchenwirt, Großraming
2020-01-03T04:38:42+01:00

Hubert H., Leopoldschlag

Wir würden uns freuen, wenn wir wieder mal in Großraming „Station machen“. Die Gegend und vor allem euer Gasthaus laden auf jeden Fall herzlich dazu ein ...

"... es waren einfach unbeschwerte und sehr kurzweilige Tage bei ihnen, von den „Not“-Wanderstiefeln und dem tollen Ausflug nach Admont ganz zu schweigen. Noch einmal vielen Dank für alles ..."

Klaus R,. Berlin

Gasthof Kirchenwirt, Großraming
2020-01-03T04:37:50+01:00

Klaus R,. Berlin

... Es waren einfach unbeschwerte und sehr kurzweilige Tage bei ihnen, von den „Not“-Wanderstiefeln und dem tollen Ausflug nach Admont ganz zu schweigen. Noch einmal vielen Dank für alles ...

"Ich muss Ihnen und Ihren Mitarbeitern ein großes Kompliment machen: Professionalität, Freude, Herz, ... spürt man bei Ihnen."

Martin Lammerhuber, Autor

Gasthof Kirchenwirt, Großraming
2020-01-04T09:01:44+01:00

Martin Lammerhuber, Autor

"Ich muss Ihnen und Ihren Mitarbeitern ein großes Kompliment machen: Professionalität, Freude, Herz, ... spürt man bei Ihnen."


Top
Kirchenwirt Ahrer, Großraming