Zufahrt: Von der B115 in Großraming über die Ennsbrücke, dann links, vorbei am Bahnhof und ca. 6 km der Beschilderung „Almkogel“ bis zum Ende des Güterweges beim Bamacher folgen.

Gehzeit: Almkogel 2,5 h – Burgspitz 45 min – Bamacher 1,5 h (vom Bahnhof Großraming bis Bamacher je 1 h)

Höhendifferenz: 754 m

Beschreibung: Die Wanderung auf den Almkogel erschließt einen eindrucksvollen Blick vom Ötscher in Niederösterreich über das Hochschwabmassiv und das Gesäuse bis zum Sengsengebirge und dem Toten Gebirge in Oberösterreich. Bis zur Ennser Hütte führt der Weg durch Mischwald. Der Steig zum Almkogel hat zum Teil mittelalpinen Charakter mit geringem Schwierigkeitsgrad.

Ausrüstung: feste Wanderschuhe, Wetterschutz, ausreichend Proviant – vor allem Getränke (die Ennser Hütte ist vom 1. Mai bis 31. Oktober täglich geöffnet).