Henrys Wander-Blog Mit Schneeschuhen auf die Anlaufalm


18. Februar 2019
Auf der Anlaufalm
Länge: 10,2 km
Höhenunterschied: 477 hm
Schwierigkeitsgrad: mittel
Fahrbahn: Forststraße, Waldwege
Ausgangspunkt: Brunnbach
Dauer: 4-5 Stunden

Alles ist eingepackt: Sonnenbrille, Sonnencreme, Schneeschuhe … ein Winter-Sonnentag steht auf dem Programm.

Bei erfrischenden -6° gehts es in Brunnbach los, aber der blaue Himmel und die Sonnenstrahlen versprechen uns wärmere Zeiten. Doch erst einmal hinauf zum Hirschkogelsattel. Die Straße ist bis dorthin grob geräumt, je weiter wir hinauf kommen, desto höher werden die Schneewände auf beiden Seiten. Am Sattel sind die dann schon 2 Meter hoch!

Ab jetzt geht es auf Schneeschuhen weiter; ohne die wäre es fürs Herrl auch gar nicht gegangen. Wir haben mindestens 1,5 Meter Schnee unter den Füßen – das kann man gut an den eingeschneiten Wegweisern sehen. Und trotz der Schneeschuhe trägt der Schnee an manchen stellen nicht und s’Herrl versinkt.

Auf der Anlaufalm erwartet uns das versprochene Wetter: strahlender Sonnenschein und blauer Himmel; ein paar Grad Plus hat es auch. Und weil wir die Alm für uns ganz alleine haben, fällt unsere Pause länger aus als gewohnt, denn wer will bei solchen Bedingungen schon wieder zurück hinunter in den Schatten …



Alle Rad- und Wanderziele

in alphabetischer Reihenfolge


"... es waren einfach unbeschwerte und sehr kurzweilige Tage bei ihnen, von den „Not“-Wanderstiefeln und dem tollen Ausflug nach Admont ganz zu schweigen. Noch einmal vielen Dank für alles ..."

Klaus R,. Berlin

Gasthof Kirchenwirt, Großraming
2020-01-03T04:37:50+01:00

Klaus R,. Berlin

... Es waren einfach unbeschwerte und sehr kurzweilige Tage bei ihnen, von den „Not“-Wanderstiefeln und dem tollen Ausflug nach Admont ganz zu schweigen. Noch einmal vielen Dank für alles ...

"Der Kirchenwirt in Großraming ist etwas ganz Besonderes."

Siegfried Rauch, Schauspieler †

Gasthof Kirchenwirt, Großraming
2020-01-04T09:00:04+01:00

Siegfried Rauch, Schauspieler †

"Der Kirchenwirt in Großraming ist etwas ganz Besonderes."

"Ich muss Ihnen und Ihren Mitarbeitern ein großes Kompliment machen: Professionalität, Freude, Herz, ... spürt man bei Ihnen."

Martin Lammerhuber, Autor

Gasthof Kirchenwirt, Großraming
2020-01-04T09:01:44+01:00

Martin Lammerhuber, Autor

"Ich muss Ihnen und Ihren Mitarbeitern ein großes Kompliment machen: Professionalität, Freude, Herz, ... spürt man bei Ihnen."

„Es fängt beim wohlriechenden Empfang an […] und mündet schließlich in ein feines Essen. Ein sehr feines Essen.“

Magazin „Mein Schönes Land“

Gasthof Kirchenwirt, Großraming
2020-01-04T09:01:10+01:00

Magazin „Mein Schönes Land“

„Es fängt beim wohlriechenden Empfang an […] und mündet schließlich in ein feines Essen. Ein sehr feines Essen.“

"Der Kirchenwirt ist eine Rarität: eine Wirtin, die wirklich mit Herzblut kocht und für ihre Gäste da ist - und das auch noch in wunderschöner Umgebung. Ein Traum!"

Alois Mooshammer, Großraming

Gasthof Kirchenwirt, Großraming
2020-01-05T06:19:59+01:00

Alois Mooshammer, Großraming

"Der Kirchenwirt ist eine Rarität: eine Wirtin, die wirklich mit Herzblut kocht und für ihre Gäste da ist - und das auch noch in wunderschöner Umgebung. Ein Traum!"

"Wir würden uns freuen, wenn wir wieder mal in Großraming „Station machen“.  Die Gegend und vor allem euer Gasthaus laden auf jeden Fall herzlich dazu ein ..."

Hubert H., Leopoldschlag

Gasthof Kirchenwirt, Großraming
2020-01-03T04:38:42+01:00

Hubert H., Leopoldschlag

Wir würden uns freuen, wenn wir wieder mal in Großraming „Station machen“. Die Gegend und vor allem euer Gasthaus laden auf jeden Fall herzlich dazu ein ...


Top
Kirchenwirt Ahrer, Großraming